“Endlich war er da – der Schnee. In derart grossen Mengen, dass die Bäume wie verzuckert aussahen und man 30 cm tief versank, wenn man abseits des Weges unterwegs war. Diese wundervolle Märchenlandschaft war wie geschaffen für ein aussergewöhnliches Boudoirshooting.”, hat mir Ramona von Sensual Boudoir aus dem verschneiten Zürich verraten.  

Durch die klirrende Kälte von gerade einmal -6 Grad (!), war die Shootingzeit im Vergleich zu normalen Verhältnissen deutlich kürzer als gewohnt. Doch reichte diese kurze Zeit, ein schöner Waldweg und eine noch schönere Frau, um ein perfektes Shooting Schnee zu inszenieren. Wer die Ausdauer hat bei diesen Temperaturen durchzuhalten, wird mit sagenhaften Aufnahmen belohnt. Selbst, wenn man so etwas nur einmal im Leben tut oder vielleicht auch gerade dann, wird es sich lohnen den Minusgraden für einige Minuten standzuhalten.

Endlich im Körper wohlfühlen
Selbstwusste Frau die in die Kamera lacht
Selbstwusste Frau die in die Kamera lacht
Sinnliche Aufnahme einer schönen Frau
Lächelnde Frau auf einer Düne
Lächelnde Frau auf einer Düne
Sinnliche Bilder für Selbstliebe
Frau sitzt auf einer Düne und lächelt
Strahlende Frau im Sitzen fotografiert

Du warst schon immer eher der Winter-, als der Sommertyp? Du liebst Schnee? Dann nichts wie raus mit deinem Boudoir-Fotografen, solange noch etwas Schnee liegt.

Fotos: Sensual Boudoir by Ramona